adidas - World of Sports, Herzogenaurach, 1999

Die Wettbewerbsaufgabe umfaßte die Umnutzung des 160 ha- Geländes der ehemaligen Herzog-Base mit dem Kernstück "adidas - World of Sports", der repräsentativen Hauptverwaltung der adidas - Salomon AG und angegliederten For­schungs-, Event- und Sportanlagen. Hinzu kam die Planung von Wohnsied-lungen für 2.500 Einwohner sowie von Gewerbeflächen. Unter den 50 Wett­be­werbs­arbeiten inter­na­tio­naler Planungsbüros erhielt der Entwurf von AS&P einen 3. Preis. Die Orientierung des Entwurfs folgt dem Maßstab der regionstypischen Struktur klar abgegrenzter Sieldungs­fel­der im offenen, teils natürlich, teils land­wirt­schaft­lich ge­präg­ten Raum. Das ausgeschriebene Pro­­gramm der adidas - World of Sports sowie der Flächen für Wohnen und Gewerbe ist auf in sich schlüssige Cluster verteilt, deren Maßstab sich aus den Dimensionen am Ort vorgefundener Siedlungs- und Land­schaftsformen ableitet.

Auftraggeber:

GEV Grundstücksgesellschaft Herzogenaurach

Plangebiet:

160 ha

Nutzungsschwerpunkte:

Gewerbe / Industrie | Sport | Wohnungsbau

Wettbewerb:

3. Preis